top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Bundeshaushalt: KZ-Gedenkstätte Bergen-Belsen erhält mehr Geld


Foto: Extern

BERGEN. Sven-Christian Kindler, Sprecher für Haushaltspolitik der grünen Bundestagsfraktion, hat sich zur Förderung der Gedenkstätte Bergen-Belsen aus dem Bundeshaushalt geäußert.


„KZ-Gedenkstätten leisten einen unerlässlichen Beitrag dafür, die Erinnerung an den Holocaust in unserem Bewusstsein zu wahren und gegen Antisemitismus einzutreten. Sie müssen dafür aber ausreichend finanziert sein.


Die Gedenkstätte Bergen-Belsen ist als erste Gedenkstätte ihrer Art ein Beispiel für hervorragende Bildungs-, Forschungs- und Erinnerungsarbeit, die zuletzt aber durch Preis- und Tarifsteigerungen unter immer größerem Druck stand.


Ich freue mich sehr, dass wir die Gedenkstätte Bergen-Belsen in den parlamentarischen Haushaltsberatungen mit zusätzlichen 460.000 Euro stärken und damit nachhaltig knapp 1,9 Mio. Euro jährlich bereitstellen. Unter anderem kann dadurch eine neue Dauerausstellung realisiert werden. Für die Gedenkfeier des 80. Jahrestags zur Befreiung des KZs im Jahr 2025 schaffen wir außerdem schon jetzt eine Vorkehrung von zusätzlichen 500.000 Euro.


Angesichts der großen Zunahme antisemitischer Vorfälle, nicht erst seit dem 7. Oktober, und des bedrohlichen Erstarkens rechtsextremer Parteien ist dies ein wichtiges Signal: Wir stehen zusammen als Koalition, gegen Antisemitismus, gegen Rechtsextremismus.“


Text: Sven-Christian Kindler

Aktuelle Beiträge
bottom of page