top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Blitzeinschlag in Weesener Rinderstall führt zu Brand


WEESEN. Nach einem starken Gewitterschauer, welcher am Morgen des 12.09. über die Gemeinde Südheide zog, kam es in dem Ortsteil Weesen zu einem Blitzeinschlag in einen Rinderunterstand, welcher sich in mitten eines Waldstücks befand.


Infolgedessen entzündeten sich 2 größere Batterien, welche als Stromzufuhr für einen Weidezaun dienten und setzten Teile des Unterstandes in Brand.

Durch zufälliges Eintreffen des Eigentümers wurde der Brand schnell bemerkt und umgehend die Feuerwehr Weesen alarmiert.


Durch Löschversuche des Eigentümers und weitere Maßnahmen der Feuerwehr konnte hier Schlimmeres verhindert werden. Unter anderem wurden Teile der Holzverschalung abgenommen um auch kleinere Glutnester ablöschen zu können.


Nach rund einer Stunde konnten die Kräfte der Feuerwehr die Einsatzstelle verlassen.

Aufgrund der abgelegenen Lage kann hier von Glück gesprochen werden, dass niemand verletzt wurde und es zu keinem größeren Schaden kam.


Text: Tim Rißmann, Stellv. Fachberater Presse und Öffentlichkeitsarbeit Gemeindefeuerwehr Südheide

Comments


bottom of page