Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Blaualgen: Strandbad Ovelgönne geschlossen


Strandbad Ovelgönne
Foto: Gemeinde Hambühren


OVELGÖNNE. Nach CELLEHEUTE-Informationen ist das Strandbad Ovelgönne ab sofort bis auf weiteres geschlossen. Auf Nachfrage teilt Hambührens Bürgermeister Carsten Kranz mit: "Ich habe davon am Nachmittag erfahren. Die Temperaturen und der niedrige Wasserstand haben wohl die Blaualgenbildung begünstigt." Blaualgen können bei Menschen zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Hautreizungen, geröteten Augen und Atemnot führen. Darum sollte in Seen mit entsprechendem Befall nicht gebadet werden, insbesondere kleine Kinder.


Der "Badesee-Atlas" bescheinigte dem See bisher stets eine "ausgezeichnete Wasserqualität".

1.146 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.