Bürgerstiftung spendet Spiel-System fürs Bergwerk Bergen


Bergwerk Bergen
Helga Könings-Schinner von der Bürgerstiftung überzeugt sich bei Bernd Mill im Bergwerk vom Spielspaß, den das neue IPS bringt. Foto: Stadt Bergen

BERGEN. Über eine Spende der Bürgerstiftung Region Bergen in Höhe von rund 3.000 Euro freut sich die Jugendfreizeitstätte Bergwerk in Bergen. Mit den Mitteln der Bürgerstiftung konnte ein Bewegungsspiel, ein sogenanntes Interaktives Play-System (IPS), angeschafft werden. Mit dem Set, das aus verschiedenen elektronischen Buzzern auf Pylonen besteht, können unterschiedliche Spiele-Parcours' aufgebaut werden.


„Das IPS fördert die Koordination. Man muss schnell nachdenken und sich als Gruppe abstimmen“, sagt Stadtjugendpfleger Bernd Mill. „Durch die vielen Spielevarianten ist es flexibel einsetzbar und damit ein tolles Instrument für Bewegungsspiele.“


„Als Bürgerstiftung ist es uns ein Anliegen, das interaktive Miteinander in der Gesellschaft zu fördern“, so Helga Könings-Schinner von der Bürgerstiftung Region Bergen. „Gerade nach der Corona-Pandemie ist es wichtig, die Kinder wieder in die Begegnung und Bewegung zu bringen. Das IPS ist dafür eine schöne Möglichkeit.“

31 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.