top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Ausschuss für Bau und Infrastruktur Nienhagen tagt


NIENHAGEN. Am Dienstag, den 15.03.2022, 18:00 Uhr, findet die Sitzung des Ausschusses für Bau und Infrastruktur der Gemeinde Nienhagen statt. Sitzungsort: im Ratssaal des Rathauses Nienhagen, Dorfstraße 41, Nienhagen Tagesordnung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung

2. Genehmigung des Protokolls über die Sitzung vom 30.11.2021 3. Mitteilungen und Berichte

4. Einwohnerfragestunde

5. Sachstandsbericht Neubau Kita "Gartenkinder"

6. Antrag der CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Nienhagen auf Überprüfung und ggfs. Überarbeitung vorhandener Bebauungspläne, hier: Berichte aus der Arbeitsgruppe

7. Antrag der CDU-Fraktion Nienhagen auf Schaffung alternativen Wohnraums

hier: Ortungsvorschläge

8. Antrag der SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Nienhagen auf Platzierung von Sitzbänken

9. Antrag der CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Nienhagen auf Geschwindigkeitsreduzierung auf den Hauptstraßen zwischen 22:00 Uhr und 6:00 Uhr -

10. 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 Am Butterstieg hier: Auswertung der Öffentlichkeitsbeteiligung

11. 4. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 8 Am Butterstieg hier: Satzungsbeschluss

12. Sportplatz Jahnring: Erneuerung von Spielfeld B vom Mutterbodenplatz zum DIN-Platz

13. Einmündungsbereich Dorfstraße / Herzogin-Agnes-Platz; hier: Maßnahmen zur Minimierung von Unfallgefahren

14. Straßenausbauplanung - Unterhaltungsaufwendung; hier: Fuchsweg - Bennebosteler Weg - Teilstück Michelweg

15. Kennzeichnung von Radfahrstrecken; hier: Schafstallweg - Sandförth - Langerbeinstraße - Bahnhofstraße

16. Anfragen der Ausschussmitglieder

17. Einwohnerfragestunde


Aufgrund der Verordnung des Landes Niedersachsen und den damit verbundenen Abstandsregelungen wird nur eine begrenzte Teilnahme von Bürgerinnen und Bürgern möglich sein. Die zur Verfügung stehenden Besucherplätze sind nach dem „Windhundprinzip“ zu belegen. Nach Erreichen der Kapazitätsgrenze werden keine Besucher mehr eingelassen. Nach aktuellem Stand gilt für die Teilnahme an der Sitzung die 3G-Nachweispflicht. Ein entsprechender Nachweis ist daher mit sich zu führen, der auch beim Betreten des Gebäudes kontrolliert wird.

Comentarios


Aktuelle Beiträge
bottom of page