Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

AugenSchmaus lädt zum Konzert mit Laurent Quiros

Aktualisiert: 6. Apr.


Laurent Quiros; Foto: Britta Gade

HERMANNSBURG. Die Kulturinitiative AugenSchmaus lädt für Dienstag, den 24. Mai, um 20 Uhr, zu einem Konzert in die La Taverna-Lounge in Hermannsburg, Lotharstr. 27, ein.


Der multikulturelle, in Frankreich geborene und seit 1978 in Deutschland lebende Spanier Laurent Quiros beeindruckt durch seine musikalische Vielseitigkeit. Durch seine einfühlsamen Interpretationen von Songs und Balladen mit Gitarre, Mandoline, Percussion, Flöten und Gesang lässt er eine ganz eigene Klangvielfalt entstehen. Mit der Ausstrahlungskraft seines Gesangs und seines virtuosen, intensiven Spiels zieht er die ZuhörerInnen in seinen Bann.

Seine vielseitigen Talente stellt Laurent Quiros nicht nur bei seinen Solokonzerten unter Beweis. In verschiedensten Formationen ist er im In- und Ausland aufgetreten, immer mit der Begeisterung, sich in verschiedene Musikstile- und richtungen einzufühlen, zu begleiten und zu interpretieren. Er veranstaltet Workshops und gibt Unterricht für Gitarre, Mandoline, Percussion, Flöten und Gesang in Deutsch, Französisch, Spanisch und Englisch.

Der Eintritt kostet 12 Euro, der Einlass erfolgt ab 19.30 Uhr.

Reservierungen werden unter Telefon 05052-8698 erbeten.

158 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Den Klimawandel bekämpfen und sich für den Ausbau erneuerbarer Energie engagieren – das sei mit der jetzt gegründeten Genossenschaft Bürgerenergie Aller-Fuhse-Aue, kurz BE-ALFA, möglich (C

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.