top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
celler initiative-heimat.jpg

Ankündigung: “Das entfernte Gefühl“ - Theater in Celle


Foto: Theater zum Einsteigen

CELLE.Das deutschlandweit agierende TZE-Theater (Theater zum Einsteigen) führt mit dem aktuellen Stück „Das entfernte Gefühl“ eine Tournee in Niedersachsen durch. Seit 20 Jahren ist das jeweils wechselnde Ensemble mit stetig wachsender Begeisterung seiner Fan-Gemeinde unterwegs, um tiefgängige Botschaften mit Humor zu verknüpfen! In dem Kirchentheater sollen die wichtigen Fragen des Lebens gestellt werden, verpackt in fesselnden, abendfüllenden Bühnenstücken. Die aktuellen Darsteller/innen böten ein bewährtes und hohes Niveau. Nicht selten würden die engagierten und leidenschaftlich aufspielenden Laien als Profis angesehen.

 

„Beste Voraussetzungen für die Zuschauer, Theatergenuss zu erleben, der nachwirkt“, so Autor Ewald Landgraf, der bereits seit 1998 abendfüllende Stücke schreibt und seitdem weit über 1000 Aufführungen seiner insgesamt neun Werke (u. a. „Der Besuch“ / „Des Himmels General“) auf die Bühne gebracht hat. Er nutzt diese Nische in diversen Theaterprojekten und macht dadurch Kirche und Glaube auf unterhaltsame Weise zum Thema.

 

Im Zeitraum vom 04.04. bis 10.04 spielt das TZE-Theater in Niedersachsen. (Details: www.theater-zum-einsteigen.de). Am kommenden Samstag, den 06.04.2024 tritt das Theater in Celle auf. Veranstaltungsort ist das Gemeindezentrum der EFG Celle am Wederweg 41. Beginn der Aufführung ist um 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Am Ende wird um Spenden gebeten.

 

So kündigt das TZE-Theater den Inhalt des aktuellen Stückes an: „Maja ist emotional. Außerordentlich emotional. Sie kann sich freuen wie eine Schneekönigin, trauern wie ein Hund, fluchen wie ein Rohrspatz und wütend werden wie ein leidenschaftlicher Fußballtrainer. Inzwischen kann sie sich selbst nicht mehr leiden und fühlt sich als Fehler Gottes, der ausgebügelt werden muss. Ein neu entwickeltes Hormonpräparat soll die Lösung bringen: Alle Gefühle werden dadurch ausgelöscht. Eine Wirkung, die unumkehrbar ist! Da beschließt ihre Familie einzugreifen - mit kuriosen Methoden. Ob sie wohl Erfolg haben?

 

Die herzige Komödie ist ein humorvolles Plädoyer für mehr Zufriedenheit mit sich und mit anderen und ein liebevoller Zuspruch an unsere Persönlichkeiten.“


Text: efg Celle

 

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page