top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

„Ambulante Hospizbetreuung“ Thema beim nächsten Frauenfrühstück des SoVD Ortsverbandes Nienhagen


NIENHAGEN. Im Mittelpunkt der Hospizarbeit steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen Wünschen und Bedürfnissen sowie seine Angehörigen und Nahestehenden. Zu den häufig geäußerten Wünschen gehört der Wunsch, bis zum Lebensende zu Hause oder im vertrauten Umfeld bleiben zu können. Zudem benötigen der schwerstkranke und sterbende Mensch oft neben der medizinischen und pflegerischen Versorgung weitere menschliche und persönliche Unterstützung. Imke von Frieling, Ansprechpartnerin für die ambulante Begleitung beim „Hospiz Celle ambulant“, wird an diesem Vormittag darüber berichten, wie die ehrenamtlich Mitarbeitenden die Betroffenen und die ihnen nahestehenden Menschen begleiten und betreuen. Die Betreuung ist vielfältig und richtet sich jeweils nach den Bedürfnissen und Möglichkeiten aller Beteiligten.


Der Kostenbeitrag für das kleine Frühstück beträgt 5 Euro pro Person (für Gäste 6 Euro pro Person). Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen können ab sofort bei der Frauenbeauftragten Carmen Kahle Tel. 0170-3252012 (neue Telefonnummer!) oder der stellvertr. Frauenbeauftragten Ingrid Lerch Tel. 05144-6674961 oder 01523-8943635 erfolgen

Comments

Couldn’t Load Comments
It looks like there was a technical problem. Try reconnecting or refreshing the page.
bottom of page