Akteure für Familienfest im Freibad gesucht


NIENHAGEN. Am 4. September von 11 bis 17 Uhr veranstaltet Nienhagen Kultur (NI-KU) mit Unterstützung der Samtgemeinde Wathlingen im Freibad Papenhorst wieder ein großes Familienfest.

Schirmherrin der Veranstaltung ist Samtgemeindebürgermeisterin Claudia Sommer.


Bereits im vergangenen Jahr kamen einige hundert Familien zu einem Erlebnistag ins Freibad. Dank der Unterstützung und aktiven Gestaltung der Veranstaltung durch viele Vereine und Institutionen, war der Tag ein großer Erfolg. „Wir würden uns freuen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Vereine und Organisationen mit einem 'Mitmachstand' begrüßen zu dürfen“, so Alexander Hass von NI-KU. Dazu wurde jetzt wir ein Anmeldeformular auf www.ni-ku.de bereit gestellt.


Auch in diesem Jahr planen ehrenamtliche HelferInnen das Fest mit einer Bühne. Es besteht damit auch die Möglichkeit, sich für einen Auftritt zu bewerben. Laut Veranstalter haben sich bereits einige Vereine angemeldet. Bei Rückfragen steht das Orgateam unter 0172-6140870 zur Verfügung.


Auch werden noch ehrenamtliche HelferInnen für das Organisationsteam gesucht. In einem ersten Planungstreffen - in der nächsten Woche - wird das Planungsteam das Fest besprechen. BürgerInnen, die als PlanerInnen und Organisatoren (mit oder ohne Erfahrung) unterstützen wollen - melden sich gerne unter 0172-4477503 per WhatsApp oder telefonisch bei Alexander Hass. Alternativ per email Kontakt@ni-ku.de.

77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.