AG Nachhaltigkeit startet in Hambühren


HAMBÜHREN. Am 15.02.2022 fand die Kick-off-Veranstaltung des Projektes “Kommunale Nachhaltigkeit in kleinen und mittleren Kommunen in Niedersachsen” (KommN Niedersachsen) unter der Leitung der Kommunalen Umwelt-Aktion (UAN) via Zoom statt. Ziel der Veranstaltung war es, die Arbeitsgruppe Nachhaltigkeit (AG Nachhaltigkeit) zu gründen und eine erste Bestandsaufnahme durchzuführen.

Die AG Nachhaltigkeit hat nach ihrer Gründung bisher 15 Teilnehmende und setzt sich zusammen aus Bürgerschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung. Die Anzahl der Mitglieder soll stetig erweitert und die Bürgerschaft weiter motiviert werden, sich der AG Nachhaltigkeit anzuschließen, um auf kommunaler Ebene die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen langfristig umsetzen zu können, erläutert Bürgermeister Carsten Kranz. Ziel sei es zunächst, durch klare Themenschwerpunkte und Zielsetzungen, den von der UAN verliehen Nachhaltigkeitspreis zu erwerben. Das Label ‘Nachhaltige Kommune’ ist vorerst zwei Jahre gültig.

Um die Gemeinde Hambühren auf den Weg einer nachhaltigen Kommune zu bringen, wird als nächster Schritt eine Bestandsaufnahme durchgeführt. Dabei wird erhoben, durch welche infrastrukturellen Entwicklungen, Tätigkeiten, Institutionen, Vereine, Verbände oder Einzelpersonen die Gemeinde Hambühren bereits nachhaltig agiert hat. Um dies strukturiert durchführen zu können, wurde von der UAN eine ‘Nachhaltigkeitschecklist’ angefertigt. Diese Checklist ist in vier übergreifende Bereiche unterteilt, die jeweils weitere Teilbereiche aufweisen und durch Handlungsfelder und Leitfragen klar strukturiert sind:


Durch exemplarische Anhaltspunkte, die von der UAN vorgegeben wurden, ist es somit möglich, den Status nachhaltiger Elemente in der Gemeinde aufzunehmen. Im weiteren Verlauf des Projektes können Themenschwerpunkte gebildet und eine klare Zielsetzung vorgenommen werden. Obgleich die AG Nachhaltigkeit den Kern der Nachhaltigkeitsbestrebungen der Gemeinde Hambühren darstellt, ist diese nicht exklusiv und die Bürgerschaft ist explizit dazu aufgerufen, ihre Ideen und Vorschläge der AG Nachhaltigkeit vorzulegen oder der AG beizutreten.

Das nächste Treffen der AG Nachhaltigkeit wird im Hotel Zur Heideblüte am 29.03.2022 stattfinden. Hier soll eine konkrete Bestandsaufnahme durchgeführt und weitere Schritte beschlossen werden. Neben der eigentlichen Arbeit soll im Rahmen der Arbeitsgruppe das Miteinander und auch die Geselligkeit gefördert werden.

"Es wurde schnell klar, dass die neue AG Nachhaltigkeit sehr motiviert ist und erste Aktionen und Treffen schon vor dem nächsten Workshop stattfinden sollen", berichtet Carsten Kranz. Die AG kann unter nachhaltigkeit@hambuehren.de erreicht werden. Interessierte sind nach wie vor willkommen mitzuwirken.

55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.