top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

1000 Euro für Minitore - Sparkasse fördert Jugendfußball


Foto: Melanie Lindwedel
Andy Schlesiger (stellv. Spartenleiter Fußball), Dirk Suhrkamp (Direktor der Region Celle) und Marcel Breithaupt (Jugendleiter Sparte Fußball) mit den neuen Minitoren.

WIETZE. Die Jugendfußball-Sparte des TSV Wietze hat mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg zwei neue Safety Mini Tore anschaffen können. Durch die Umstellung des Trainings- und Spielbetriebs bei den jungen Kickerinnen und Kickern auf die Spielform „Funino“ war diese Anschaffung notwendig, um auf die Auflagen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) zu reagieren.

„Zwar haben wir schon entsprechende Tore, die allerdings schon etwas in die Jahre gekommen sind. Umso mehr freut es uns, dass die Sparkasse schnell und unkompliziert unterstützt hat“, sagt Marcel Breithaupt, Jugendleiter beim TSV. Für Dirk Suhrkamp, Direktor der Region Celle, eine Selbstverständlichkeit, beim TSV Wietze vorbeizuschauen und sich das neue Equipment anzusehen. „Die Auflagen für den Spielbetrieb der Jungs und Mädchen sind neben der neuen Spielform auch immer mit Investitionen verbunden. Es freut mich sehr, dass wir hier unbürokratisch unterstützen und so dem Breitensport und vielen ehrenamtlich Tätigen in der Region unter die Arme greifen können. Die neue und attraktive Spielform wird sicherlich dazu führen, noch mehr Kids an den Sport heranzuführen.“


Neben der Fußballsparte bietet der TSV Wietze viele weitere Sportarten, wie zum Beispiel Badminton, Faustball, Handball, Tischtennis, Schwimmen, Tennis, Zumba und Koronar an. Aktuell sind über 1.000 Mitglieder im Verein aktiv.

Comments


bottom of page